© VON MARGIT AUER / NACH IHREN KINDERBÜCHERN, ILLUSTRATIONEN VON NINA DULLECK
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater
© Frauke Wichmann
© Foto: Deutsches Theater
© johnmanagment
© Michael Staab
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater
© Michael Böhmländer
© Foto: Deutsches Theater
© Susanne Brill
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater
© Steve McNicholas
© Foto: Deutsches Theater
© Stefan Malzkorn
© Foto: Deutsches Theater
© Steve McNicholas
© David Schmelzer

Deutsches Theater Wertgutschein

Unsere Wert-Gutscheine gelten für den Zeitraum eines Jahres für alle Veranstaltungen und Termine des Deutschen Theaters. Auf Wunsch übersenden wir den Gutschein auch direkt an die Person, der Sie eine Freude machen möchten.
Die Gutscheine sind vor Ort an der Theaterkasse und Online in unserem Webshop einlösbar.

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

Showcard

Mit der Show-Card erhalten Sie ein Jahr lang 20 % Ermäßigung auf den Ticketgrundpreis unserer Veranstaltungen im Theater- und Silbersaal. Ausgenommen sind Fremdveranstalter und Bälle. Der Rabatt kann an der Theaterkasse und allen MT-Vorverkaufsstellen sowie im Webshop und im Callcenter vor Kaufabschluss in Abzug gebracht werden. Eine nachträgliche Ermäßigung ist nicht möglich. Der Rabatt kann nur dem Karteninhaber gewährt werden. Halten Sie Ihre Show-Card zusammen mit Ihrem Personalausweis bitte immer bei Showeinlass bereit. Auch der Erwerb einer Show-Card als Geschenk für einen Dritten ist möglich, sofern dessen Daten hinterlegt werden. Bei der Buchung bzw. beim Kauf sind die Angaben Ihrer Kundendaten notwendig, da es sich um eine personalisierte, nicht übertragbare Vorteilskarte handelt. Die Daten dienen lediglich zur Identifikation und werden gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet.

Gültigkeit: 12 Monate ab Ausstellungsdatum
(Die Show-Card muss bei Veranstaltungsbesuch gültig sein)

Verlängerung: keine automatische Verlängerung

Kosten: 20,00 € inkl. MwSt. und zzgl. Gebühren

Preisvorteil: 20 % auf den Originalticketpreis

Abholung nur an der Tageskasse.

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

LEONARDO DA VINCI ''DAS LETZTE ABENDMAHL''

12:00–20:00 Uhr geöffnet, montags Ruhetag

EIN SCHLÜSSELWERK DER KUNSTGESCHICHTE

Für diese außergewöhnliche Ausstellung bietet unser prunkvoller Silbersaal den perfekten Rahmen. Mit der Bilderwelt Leonardo da Vinci. Das letzte Abendmahl präsentieren wir dort ein Schlüsselwerk der Kunstgeschichte. Eine monumentale Reproduktion im 1:1- Maßstab setzt das Meisterwerk eindrucksvoll in Szene. Die begleitende Schau führt durch die Entstehungsgeschichte, Komposition und Rezeption des Gemäldes, das seit 1980 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

AUF TUCHFÜHLUNG MIT LEONARDO DA VINCI

Die Bilderwelt Leonardo da Vinci. Das letzte Abendmahl ist die einmalige Gelegenheit, dieses atemberaubende Gemälde in eindrucksvoller Atmosphäre zu erleben. Das Konzept der Ausstellungsreihe Bilderwelten, Meisterwerke der Kunstgeschichte anhand originalgetreuer Reproduktionen zu präsentieren, gibt Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit, mit diesem revolutionären Gemälde und dem Genie Leonardos buchstäblich auf Tuchfühlung zu gehen. Die monumentale Reproduktion, sowie zahlreiche großformatige Detailaufnahmen nehmen den Betrachter mit in das bewegte Geschehen am Tisch des letzten Abendmahls. Faszinierende Charakterstudien, Kompositionsskizzen, Vorläufer und berühmte Kopien zeigen, warum das Werk von so zentraler Bedeutung für das Zeitalter der Renaissance war und noch heute zu den bekanntesten Gemälden der Welt zählt. Und während das Original im 800 km entfernten Mailand aus konservatorischen Gründen nur für fünfzehn Minuten besichtigt werden kann, können unsere Museumsgäste "Das letzte Abendmahl" mit Muße in all seinen Facetten studieren.

HINTERGRUND

Auf einer beeindruckenden Größe von 9 mal 4,2 Meter hielt der Künstler und Universalgelehrte Leonardo da Vinci eine der wichtigsten Augenblicke der christlichen Glaubenslehre im Refektorium des Klosters Santa Maria delle Grazie in Mailand fest. „Das letzte Abendmahl“, das er von 1495 bis 1497 im Auftrag des Mailändischen Herzogs Ludovico I. Sforza malte, zählt zu seinen Hauptwerken. Es zeigt das letzte gemeinsame Mahl Jesu im Kreise seiner Jünger, der diesen soeben eine schreckliche Botschaft überbracht hatte: „Einer von euch wird mich verraten“ (Mt 26,21). Die ganze Gesellschaft gerät in Unruhe. Wer ist der Verräter? „Ob in der herausragenden Darstellung dieses hochdramatischen Moments, der wirkungsvollen Komposition oder der gewählten Perspektive – Leonardo präsentiert hier eine völlig neuartige und schon für die damalige Zeit sensationelle Interpretation des Themas“, erläutert die wissenschaftliche Projektleiterin der Ausstellung Dr. Helga Fabritius des LWL-Landesmuseums für Klosterkultur. Großformatige Ausschnitte beleuchten in der Ausstellung den Aufruhr, der durch die Reihen der Jünger nach der Ankündigung des Verrats geht: Verunsicherung, Fassungslosigkeit, Zorn – wie kein anderer versteht es Leonardo, seine Figuren psychologisch zu durchdringen und hält in dieser Extremsituation die individuelle Gestik und Mimik der Protagonisten fest. Dabei zeigt er sich als herausragender Beobachter und Analytiker.

Ein lebendig gestalteter Audio-Guide kann vor Ort kostenlos über einen QR-Code auf dem Handy abgerufen werden.

Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt, Ausweiskontrolle beim Einlass!

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© VON MARGIT AUER / NACH IHREN KINDERBÜCHERN, ILLUSTRATIONEN VON NINA DULLECK

Die Schule der magischen Tiere

Einlass: eine Stunde vor Vorstellungsbeginn
Dauer: 1 Stunde 50 Minuten (inkl. 20 Minuten Pause)

Zwölf Bände sind bereits über Die Schule der magischen Tiere erschienen. Die Erzählungen von Margit Auer sind regelmäßig auf den vorderen Plätzen der Bestsellerlisten zu finden und wurden bisher in 13 Sprachen übersetzt. Der erste Band erobert nun auch als Theaterstück die Bühne und die Kinderherzen. Nach seiner Uraufführung am Jungen Theater Bonn ist es 2022 bei uns zu erleben.

Irgendwo in Deutschland steht die Wintersteinschule. Eine ganz normale Schule, wie es auf den ersten Blick scheint. Doch diese Schule birgt ein wundervolles Geheimnis! Als Ida neu auf die Schule kommt fühlt sie sich gar nicht wohl. Sie vermisst ihre beste Freundin Miriam, und ihre neuen Mitschüler sind teils ziemlich anstrengend. Allerdings ist Ida nicht der einzige Neuankömmling in der Klasse. Auch die Lehrerin Miss Cornfield ist neu an der Schule. Eines Tages lädt sie ihren Bruder Mortimer Morrison ein, und plötzlich ändert sich alles: Mr. Morrison ist nämlich Inhaber einer magischen Zoohandlung und verkündet, dass einige Kinder der Klasse ein magisches Tier erhalten werden. Ein magisches Tier bleibt seinem Menschen ein Leben lang treu und kann nur von den Auserwählten gehört und gesehen werden. Es dauert nicht lange, und im Klassenzimmer tummelt sich ein kleiner Zoo. Und dann geht das Abenteuer erst richtig los…

Mit Die Schule der magischen Tiere setzen wir die erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Jungen Theater Bonn JTB fort, mit dem wir bereits Stücke wie „Der Grüffelo“, „Für Hund und Katz ist auch noch Platz“, „Die unendliche Geschichte“ und viele mehr auf unsere Bühne geholt haben. Das JTB zählt zu den erfolgreichsten Kinder- und Jugendtheatern in Deutschland. Eine Besonderheit ist, dass in den Inszenierungen die meisten Rollen von Kindern und Jugendlichen auch von Darstellerinnen und Darstellern im passenden Alter verkörpert werden. Diese werden sorgfältig ausgewählt, professionell angeleitet und kontinuierlich betreut und gefördert.

IN DEUTSCHER SPRACHE


Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen ''B'') erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende

September 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

RICHARD MARX

Einlass: 19:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden (inkl. 20 Minuten)

Gute Musik erkennt man, wenn sie auf das Wesentliche reduziert noch immer wirkt und berührt. Einen guten Musiker, wenn er dieses Gefühl ganz alleine auf der Bühne entstehen lassen kann. Auf Richard Marx und seine Songs trifft beides in vollem Umfang zu. Das stellte er bereits bei einem Auftritt in der Münchner Tonhalle vor über zehn Jahren eindrucksvoll unter Beweis. Im September freuen wir uns, den sympathischen Superstar auf unserer Bühne zu präsentieren. Im Gepäck hat er dabei sicherlich auch den ein oder anderen neuen Song seines Albums „Songwriter“, das am 30. September erscheint.

Die Fans dürfen sich auf einen unvergesslichen Abend freuen, an dem der gebürtige Chicagoer seine großartigen Hits auf ganz intime Weise präsentiert: Solo, akustisch und hautnah! Als Künstler, Songschreiber und Produzent hatte Richard Marx’ drei Jahrzehnte lange Karriere unzählige Höhepunkte und hat weltweit mehr als 30 Millionen Alben verkauft. Angefangen bei seinem selbstbetitelten Debüt, das in die Top 10 der Charts einstieg und vier Top-5-Singles wie den Mega-Hit „Hold On To The Nights” beinhaltet. Mit „Don’t Mean Nothing“ gab es zudem eine Grammy-Nominierung in der Kategorie „Best Male Rock Vocal Performance“.

Der Nachfolger, 1989 Repeat Offender, war mit Platz 1 noch erfolgreicher und schaffte es gleich mit zwei – „Satisfied“ und „Right Here Waiting“ – ebenfalls an die Spitze der Charts. Auch mit den Alben „Rush Street“ und „Paid Vacation“ mit den Nummer-eins-Hits „Keep Coming Back”, „Hazard” und „Now and Forever“ blieb der Künstler mit Vollgas auf der Erfolgsspur. Beide Longplayer wurden mit Platin veredelt. Bis heute ist Richard Marx der einzige männliche Künstler der Musik-Geschichte, der seine ersten sieben Singles in den Top 5 der Billboard-Charts platzieren konnte.
Ein neues Kapitel

Anlässlich des 30. Jahrestages seines Albums „Repeat Offender“ (ursprünglich erschienen am 26. April 1989), hat Marx 2019 bei BMG „Repeat Offender Revisited“. Das Album ist eine neue Kollektion mit neu aufgenommenem Studiosongs sowie Live- und Akustik-Versionen der Songs des Originalalbums. Zum Auftakt der Veröffentlichung präsentierte Marx ein neues Video zu seinem globalen Hit „Right Here Waiting”, das Live-Aufnahmen von verschiedenen Auftritten des Songs in den letzten 30 Jahren zeigt. Darüber hinaus wurden mehrere Katalogtitel digital wiederveröffentlicht. „Ich bin wirklich glücklich, mit den Leuten bei BMG für das nächste Kapitel meiner Karriere zusammenzuarbeiten, und ich kann es kaum erwarten, dass die Leute all die neue Musik hören, an der ich gearbeitet habe“, so der Künstler. Mit „Limitless“ veröffentlichte Richard Marx 2020 ebenfalls bei BMG schließlich ein neues Studio-Album, dem am 30. September mit „Songwriter“ nun ein weiteres folgen wird.

in englischer Sprache

Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
Ausweiskontrolle beim Einlass!

Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

September 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

DIE RÜCKKEHR DER DELPHINE

Einlass: 19:30 Uhr
Dauer: 2 Stunden 20 Minuten (inkl. 20 Minuten Pause)

So manch einer hält ja das Oktoberfest selbst für ein großes Theater. Das ja bekanntermaßen wie wo vieles andere zwei Jahre nicht stattfinden konnte. Und genau das hat der Münchner Autor, Regisseur, Schauspieler und Sänger Stefan Kastner die Inspiration für sein neues Stück geliefert. Die Rückkehr der Delphine feiert – natürlich während der Wiesn – seine Uraufführung in unserem schönen Silbersaal. Wir freuen uns sehr, diese Mischung aus Theater und Film bei uns präsentieren zu dürfen. Da das Münchner Oktoberfest zweimal hintereinander ausgefallen und Ruhe auf dem Platz eingekehrt ist, trauen sich nun auch wieder, wie früher, die Delphine in die Nähe der Festwiese. Auch das Wasser, das einstmals die Theresienwiese umgab, ist wieder an den Bavariaring zurückgekehrt. Anlässlich ihres 1500-jährigen Dienstjubiläums wünscht sich Bavaria, die weltliche Patronin Bayerns, neue Persönlichkeiten für die Ruhmeshalle. Deshalb schickt sie die Delphine in die Ägäis, wo sich das Jenseits befindet, um Isabeau de Bavière, die Wittelsbacherin auf dem französischen Thron, sowie Erika, die Tochter von Thomas Mann und auch den Dichter Heinrich Heine nach München zurück zu bringen, um diese - in der Ruhmeshalle - dauerhaft bei sich zu haben. Doch die Göttin hat nicht mit der mächtigen Brauereibesitzerin Dr. Keferloher gerechnet. Mit auf die Delphine geschmuggelt haben sich: Der Babylonier Nebukadnezar II., als auch Andreas Baader zusammen mit Gudrun Ensslin, beide allerdings aus unterschiedlichen Gründen. Dass in kurzen Filmeinspielungen diese Ankömmlinge auf den ehemaligen Bundestrainer Jogi Löw, eine Mädchen-Kunst AG des Max-Gymnasiums, auf die Malerin Marianne von Werefkin und den Tölzer Knabenchor treffen, steht auf einem ganz anderen Blatt ...

in deutscher Sprache


Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen ''B'') erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende




September 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Frauke Wichmann

SCHULTÜTENKONZERT

Einlass: 14:00 Uhr
Dauer: eine Stunde (ohne Pause)

Nach dem Schulstart begrüßen wir die Schulanfängerinnen und Schulanfänger 2022 mit deren Familie beim Schultütenkonzert im Deutschen Theater. Hier erfahren wir live von den Münchner Symphonikern, wie das mit dem Musizieren eigentlich begann, denn es ist ja bekanntlich noch kein Meister vom Himmel gefallen. Erinnerungen an den ersten Instrumentenkoffer auf dem Rücken, das Notenlesen, das tägliche Üben, das Ausrechnen von Achteln und Vierteln, das gemeinsame Musizieren im Orchester. Ähnlich wie eine Klassenlehrerin braucht es natürlich jemanden, der anzeigt, wer wann seinen Einsatz hat, und diese Aufgabe übernimmt Dirigent Andreas Kowalewitz.

Moderation in deutscher Sprache

Wenn Sie das Konzert als Familie besuchen möchten, können Sie jetzt von unserem Familienangebot profitieren. Für je drei Personen (darunter mindestens ein Kind bis einschl. 14 Jahre) erhalten Sie Tickets zum Preis von je 14 €. Wählen Sie dafür im Webshop die Rabattstufe “Familie”. Der Rabatt ist nicht kombinierbar.

Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen ''B'') erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende

September 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

THE ELVIS PRESLEY TRIBUTE SHOW

29. September 2022 um 20 Uhr

Special mit Peter Kraus

The Elvis Presley Tribute Show von und mit dem Münchner Musiker Chris Aron sorgt seit mehreren Jahren im stets ausverkauftem Silbersaal regelmäßig für Begeisterung. Und auch das Special im großen Haus mit Stargast Linda Gail Lewis wurde von Publikum und Kritik euphorisch gefeiert. Daher freuen wir uns sehr, in diesem Jahr eine zweite Ausgabe präsentieren zu können. Und die Fans können sich auch diesmal auf einen ganz besonderen Gast freuen, wenn der „deutsche Elvis“ Peter Kraus gemeinsam mit Mark Summers, Chris Aron, den Croakers, Jacky Cleever und den Cento Sisters die große Bühne rockt.

EINE SHOW, WIE SIE DAMALS STATTFAND

Innerhalb von nur zwei Jahren hatte Elvis von 1954 bis 1956 die Musikwelt grundlegend verändert und den Grundstein für eine einzigartige Karriere gelegt. Die Verkaufszahlen der Platten, die Mode in Verbindung mit der Musik, Merchandising – das alles hatte es so bis dahin nicht gegeben.  Und wie groß er später noch werden würde, ahnte man zu dieser Zeit noch gar nicht. 1956 war Elvis mit seiner eigenen Show – einer Mischung aus Konzert und Revue – auf Tournee. Und The Elvis Presley Tribute Show ist genauso aufgebaut wie diese Abende. Mit einer Ausnahme: Damals stand der King maximal 30 Minuten pro Abend selbst auf der Bühne, die restliche Zeit wurde von Support-Acts, Showeinlagen und einem Moderator bestritten. Im großen Theatersaal werden Peter Kraus, Mark „Elvis“ Summers und seine Begleitband mit 60 Minuten doppelt so lange spielen und Songs aus den Jahren 1954 bis 1963 zum Besten geben.

DER DEUTSCHE ELVIS

Darüber hinaus sorgen ein Moderator sowie weitere Acts für ein rockiges Vorprogramm und großartige Unterhaltung. So fungieren Chris Aron and The Croakers nicht nur als Begleitband von Mark Summers, sondern leiten auch als Support-Act unter anderem gemeinsam mit den Cento Sisters und Jacky Cleever ein. Abgerundet wird das Programm diesmal durch Peter Kraus! Wer könnte besser als Star-Gast in dieser Show auftreten, als der „deutsche Elvis“. Mit Hits wie „Sugar baby“, „Tiger“ und den deutschen Versionen von den Elvis Songs „Don´t be cruel“ / „Oh wie gut“ und „Teddy bear“ / „Teddy Bär“ hat er in den 50er Jahren die deutschen Charts angeführt. Seit 1954 ist Peter Kraus ein gefragter Künstler und Entertainer – bis heute. The Elvis Presley Tribute Show ist sehr stolz, diese lebende Legende als Star-Gast dabei zu haben!

September 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© johnmanagment

RILKE PROJEKT ''das ist die SEHNSUCHT'' Tour

Dauer: 1 Stunde 50 Minuten (inkl. 20 Minuten Pause)
in deutscher Sprache

Europas erfolgreichstes Poesie-Projekt feiert sein 20. Jubiläum: Angelica Fleer und Richard Schönherz veröffentlichen mit dem Rilke Projekt am 26. November 2021 ihr sechstes Studioalbum „das ist die SEHNSUCHT“. Auf der gleichnamigen Tournee machen sie auch in München Station und sind erstmals auf unserer Bühne zu erleben. Und unsere Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf prominente Stargäste freuen.

Die „das ist die SEHNSUCHT“-Tour im September und Oktober 2022 wird neben Angelica Fleer und Richard Schönherz von den „Stammgästen“ Nina Hoger und Ralf Bauer sowie von Schauspieler Dietmar Bär, der seit vielen Jahren als Tatortkommissar in Köln ermittelt, als Special Guest besetzt. Begleitet werden die Protagonisten wie immer von einer stark besetzen Band. Prominent besetzt ist auch die die Rige der Künstlerinnen und Künstler, welche das Komponisten-Duo Schönherz und Fleer für das neue Album gewinnen konnte. Die interpretieren insgesamt 18 Texte von Rainer Maria Rilke über abwechslungsreich arrangierte, zeitgenössische Produktionen. Mit dabei sind dieses Mal Désirée Nosbusch, Reinhard Mey, Frida Gold & Cassandra Steen, Dietmar Bär, Julia Engelmann, Peter Simonischek, Felicitas Woll, Pasquale Aleardi und Ben Becker.

Neben klassischen Musikpoesie-Aufnahmen haben Richard Schönherz und Angelica Fleer auch drei Songs aus ihrem Rilke Fundus entwickelt, die von Reinhard Mey, Frida Gold & Cassandra Steen sowie Pasquale Aleardi, eindrucksvoll eingesungen wurden. Mit dem wunderbaren „LIEBES-LIED“ – interpretiert von Frida Gold im Duett mit Cassandra Steen gibt es erstmals in der Rilke-Projekt Historie auch eine echte Vorab-Single zum Album geben, die bereits Anfang November erschienen ist.

Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
Ausweiskontrolle beim Einlass!

Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende.

September 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Michael Staab

WEIBSBILDER

Einlass: 19:30 Uhr
Dauer: 1 Stunde 40 Minuten (inkl. 20 Minuten Pause)

Dass an diesem Abend viel (Selbst)-Ironie im Spiel ist, verrät ja schon der Untertitel des Programms: „(Selbst) Porträts von Frauen mit schlechten Eigenschaften“. Dass die Protagonistinnen es selbst als „altmodisch“ bezeichnen, liegt in der Tatsache begründet, dass die Autoren der verwendeten Texte fast allesamt in den goldenen Zwanzigern und in der Gattung des (Berliner) Kabaretts tätig waren. Dass das alles aber heute noch hochaktuell ist beweisen die Weibsbilder bei Ihrer Münchenpremiere auf unserer Bühne. Worüber lacht die Mona Lisa? Was ist Iphigenies Problem? Ist die Loreley überhaupt naturblond? Oder ist alles nur eine Fata Morgana? Warum werden aus Männern Schweine, und was soll Circe damit zu tun haben? Was trägt die Jungfrau von Orléans drunter? Wie klaut frau unauffällig einen Bechstein-Flügel? Was haben Männer und Zigaretten gemeinsam? Und warum soll eine Frau kein Verhältnis haben? Diese und andere brennende Fragen beantworten – vielleicht! – Sängerin Karola Pavone, und am (frisch geklauten) Flügel Nadine Schuster, unter Zuhilfenahme gesammelter Thesen der letzten 5000 Jahre Kultur- und Musikgeschichte. Und berufen sich dabei auf große Kenner des Weiblichen, Männlichen, Menschlichen. Eine großartige Revue mit Texten und Tönen von und nach Hollaender, Kästner, Benatzky, Kreisler, Tucholsky, Oscar Straus, Irmgard Keun, Madame du Chatelet, Pavone, Schuster und anderen, die es wissen müssen.

IN DEUTSCHER SPRACHE

Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt; Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!) Ausweiskontrolle beim Einlass!

Oktober 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

FALCO - DAS MUSICAL

Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer: ca. 140 Minuten (inkl. 20 Minuten Pause)




Es ist eine musikalische Biographie der Superlative: Falco – Das Musical, die spektakuläre Hommage an das größte Genie der deutschsprachigen Pop- und Rap-Geschichte. Hauptdarsteller Alexander Kerbst verkörpert Falco wie kein anderer, äußerlich zum Verwechseln ähnlich und mit größter Präzision und Leidenschaft.
Die packende Live-Show lässt Falco auf der Bühne wieder zum Leben erwachen. Im Mittelpunkt stehen dabei seine unzähligen Hits, von „Der Kommissar“ über den Skandal-Hit „Jeanny“ und den weltweiten Verkaufsschlager „Rock Me Amadeus“ bis hin zum postmortal veröffentlichten, von Legenden umrankten „Out Of The Dark“. Verrückt und bildgewaltig inszeniert mit kunstvollen Projektionen und Original-Videosequenzen gibt Falco – Das Musical einen tiefen Einblick in die (Gefühls-)Welt des Hans Hölzel alias Falco.


SONGS UND DIALOGE IN DEUTSCHER SPRACHE


Kinderrabatt: bis einschl. 14 Jahre;
Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt; Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 oder an unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse
Showcardrabatt: nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende erhalten einen Last-Minute-Tarif jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.

Oktober 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

DRACULA

Einlass: eine Stunde vor Vorstellungsbeginn
Dauer: 2 Stunden (inkl. 20 Minuten Pause)

Im Herbst 2022 verwandeln wir unser Theater in ein Vampir-Schloss und präsentieren DRACULA. Bis Mitte November hält der Graf Hof in München und treibt sein blutiges Unwesen. Alex Balgas Inszenierung des Musicals von Komponist Frank Wildhorn wurde nach der Premiere auf der Ulmer Wilhelmsburg von Publikum und Presse gefeiert. Wie dort ist auch bei uns Thomas Borchert in der Titelrolle zu erleben. Den Part seines Gegenspielers van Helsing übernimmt Patrick Stanke.

Mythen von Untoten gab es schon lange vor dem berühmten Roman von Bram Stoker. Sie sind wohl so alt wie die menschliche Angst vor dem schier unsterblichen Bösen und die Faszination für die blutsaugend erotische Macht der Vampire. Dieser könnte auch Mina Murray erliegen. Denn Graf Dracula, der Auftraggeber ihres Verlobten Jonathan Harker, ist ihr zwar unheimlich, doch zugleich gerät sie in seinen Bann. Um sie zu retten, muss Jonathan mit dem geheimnisvollen Professor van Helsing den Kampf gegen den gefährlichen Gegner aufnehmen. Balgas Inszenierung orientiert sich stark am gleichnamigen Roman des irischen Schriftstellers Bram Stoker, der 1897 erschienen ist und seit 1921 in zahlreichen Versionen für Kino und Fernsehen verfilmt wurde.

Der amerikanische Komponist Frank Wildhorn, berühmt geworden durch seine Bühnenwerke „Jekyll & Hyde“, „Der Graf von Monte Christo“ und „Bonnie and Clyde“, lässt in DRACULA den Kampf zwischen Hell und Dunkel auch musikalisch spannungsreich austragen, mit markanten Gitarrenriffs und treibenden Beats als rockiges Musical, das seine deutschsprachige Erstaufführung 2005 in St. Gallen erlebte. Diese unterscheidet sich von der Broadway-Version, mit der Wildhorn selbst nicht zufrieden war, unter anderem durch gleich sechs zusätzliche Songs.

In deutscher Sprache

Kinderrabatt: bis einschl. 14 Jahre; Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt; Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 oder an unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse
Showcardrabatt: nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)

AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende erhalten einen Last-Minute-Tarif jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.

Oktober 2022

November 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

BAVARIAN BURLESQUE FESTIVAL

Die Vorstellung wurde vom 24. bzw. 25. Oktober 2020 auf 22. bzw. 23. Oktober 2022 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit für denselben Wochentag und dieselbe Uhrzeit


SILBERSAAL IM DEUTSCHEN THEATER

Dauer: ca. 150 Minuten (inkl. 20 Min. Pause)

Das Bavarian Burlesque Festival geht in die dritte Runde. An drei Abenden entführen internationale Burlesque-Stars Sie in eine Welt der Sinnlichkeit und Fantasie. Zwei davon finden erneut im Silbersaal des Deutschen Theaters statt: Das barocke Schmuckstück von 1896 bietet mit seinem stimmungsvollen Kronleuchter-Schein und schnörkeligen Stuck das perfekte Ambiente für zwei Shows (nämlich die Saturday Night Gala und das Best Of Festival am Sonntag) voller Glamour, Grazie und Glitterregen. Kaum eine Bühnenkunst ist so vielfältig wie die Burlesque. Die Urform des Striptease verpackt die Kunst der Verführung auf vielerlei Art und Weise: ob erotisch, elegant, geheimnisvoll, explosiv, augenzwinkernd oder urkomisch - der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Nicht nackte Tatsachen stehen im Vordergrund, vielmehr sind es das Teasen, das Spielen mit dem Publikum, die ausgefallenen Kostüme, die Musik und nicht zuletzt die kleinen Geschichten, die die einzelnen Darbietungen erzählen.



MODERATION IN DEUTSCHER SPRACHE

Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende

Oktober 2022

  • 22Sa
    • 20:00
  • 23So
    • 20:00
VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Michael Böhmländer

DIE PÄPSTIN

Dauer: 3 Stunden 5 Minuten (inkl. 20 Minuten Pause)
Einlass: eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

Die Päpstin – Das Musical basiert auf der Legende um die Päpstin Johanna, einer fortschrittlichen, selbstbestimmten Frau, die sich im 9. Jahrhundert als Mann verkleidet, um Bildung zu erhalten – und aufgrund ihrer Standhaftigkeit und Intelligenz auf dem Papstthron landet. Die Grundlage der Inszenierung bildet Donna W. Cross‘ gleichnamiger historischer Roman. Die Neuinszenierung von Benjamin Sahler feierte 2020 Münchenpremiere und kehrt nun im Herbst für eine Woche dorthin zurück. Eine opulente Produktion mit aufwendigen Kostümen und üppiger Ausstattung.

In deutscher Sprache

Kinderrabatt: bis einschl. 14 Jahre; Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt; Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 oder an unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse
Showcardrabatt: nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)

AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende erhalten einen Last-Minute-Tarif jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.

November 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

MUSICAL SALON

Einlass: eine Stunde vor Vorstellungsbeginn
Dauer: 2 Stunden 30 Minuten

Konzert und Talk: SECHS ABENDE – 17 MUSICAL-STARS

Im vergangenen Jahr haben wir mit dem Musical Salon ein wunderbar stimmiges Konzept aus Konzert und Talk aus der Taufe gehoben, das für große Begeisterung gesorgt hat. Im Herbst laden wir den Musical Salon erneut zu uns ein – diesmal mit Mark Seibert und Patrick Stanke als Moderatoren.
Dabei werden Mark und Patrick teils gleich mehrere Kolleginnen und Kollegen auf der Bühne willkommen heißen. Zudem steht jeder Abend unter einem ganz eigenen Motto. Mit unzähligen Musical-Hits aus der Karriere der einzelnen Künsterinnen und Künstler dürfen wir dann in Erinnerungen und Emotionen schwelgen. Musikalisch wird mit Flügel sowie von einer dreiköpfigen Band begleitet. Und natürlich freuen wir uns wieder auf spannende Gespräche, bei denen die Stars aus dem Nähkästchen plaudern.

in deutscher Sprache

Kinderrabatt: bis einschl. 14 Jahre; Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt; Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 oder an unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse
Showcardrabatt: nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)

AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende erhalten einen Last-Minute-Tarif jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.

© Susanne Brill

FLASHDANCE - DAS MUSICAL

Dauer: 2 Stunden 5 Minuten (inkl. 20 Minuten Pause)
Einlass: eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

Ob What a feeling, Maniac oder Gloria – der Kultfilms Flashdance infizierte eine ganze Generation mit akutem Tanz-Fieber! Jetzt bringt Flashdance – Das Musical das pulsierende Lebensgefühl der 80er live auf die Bühne. Die Top-Hits werden dabei im englischen Original aufgeführt, die Dialoge in deutscher Sprache. Durch den Blockbuster-Film Flashdance wurde Jennifer Beals über Nacht zum Star. Der originale Soundtrack verkaufte sich über 20 Millionen Mal und der Titelsong Flashdance … What a feeling wurde mit einem Oscar, einem Golden Globe und einem Grammy ausgezeichnet. Mit Flashdance – Das Musical können Sie den Kult-Tanzfilm nun als mitreißende Bühnenadaption hautnah erleben. Lassen Sie sich zurückversetzen und tauchen Sie ein in das unvergleichliche Lebensgefühl der 80er. Flashdance – Das Musical erzählt die Geschichte von Alex Owens und ihrem ganz großen Traum. Tagsüber arbeitet sie in einem Stahlwerk und in der Nacht als Tänzerin in einer Bar. Doch in Wahrheit träumt sie davon, Profi-Tänzerin zu werden. Die Liebe zu ihrem Chef Nick Hurley öffnet ihr plötzlich Türen, die vorher verschlossen waren und Alex bekommt die Chance ihres Lebens. Doch sie muss auch die Erfahrung machen, dass der Weg zum großen Traum oft steinig und hart ist …

Die Songs Maniac, What A Feeling, Gloria, I Love Rock’n’Roll, Manhunt etc. werden im englischen Original gesungen. Alle anderen Songs und Dialoge in deutscher Sprache.

Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
Ausweiskontrolle beim Einlass!

November 2022

Dezember 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

FRANZISKA WANNINGER

IM SILBERSAAL
Einlass: 19:30 Uhr
Dauer: 1 Stunde 50 Minuten (inkl. 20 Minuten Pause)

Franziska Wanningers neues Kabarett-Soloprogramm ist eine launige Hommage an die Leichtigkeit. Nur wie oft stehen sich Freude und Abgrund näher als man glaubt! Da meint man „Oh Wunder!“ was das Leben für einen bereithält und am Ende ist es doch wieder bloß ein veganer Schweinsbraten. Also eine Zwiebel und ein Sträußerl Petersilie. Ja mei. „C’est la vie“ oder „Tel Aviv“ wie der Niederbayer sagt.

Die Vollblutdarstellerin erzählt mitreißend von der Jugend im Internat, falschen Vorsätzen und Dating in Zeiten von Videocalls. Letzteres lässt sich aber wenigstens ausschalten, sobald der Typ meint Goethes Faust ist eine Boxerzeitung. Nebenbei analysiert sie aberwitzig das Leben in minimalistischen Designwürfelhäusern oder die Herzlichkeit von dazugehörigen Vorgarten-Steinwüsten. Wanninger schaut den Leuten aufs Maul, singt von den Untiefen des Lebens, schafft es wie immer mit wenigen Charakterstrichen schwungvoll und pointenreich ganze Welten zu erschaffen. Dabei zeigt sie humorvoll, dass das Glück nicht mit einem Rasenroboter beginnt, sehr wohl aber mit Dinkelkräckern aufhört.

Mit dabei in ihrem vierten Soloprogramm sind wieder viele, herrlich satirisch auf den Punkt gebrachte Figuren. In einem Wimpernschlag verwandelt sie sich von der naiv-geschäftstüchtigen Influencerin zum bierdimpfelig-aufplusternden Stammtischbruder, immer auf der Suche nach dem prallen, schönen Leben. Denn „das haben schließlich schon viel Blödere gschafft!“.

Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
Ausweiskontrolle beim Einlass!

Dezember 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

DJANGO ASÜL - RÜCKSPIEGEL 2022

Einlass: eine Stunde vor Beginn
Dauer: 2 Stunden (inkl. 20 Minuten Pause)

Wer nach vorne fährt, sollte den Blick nach hinten nicht vergessen. Das lernt man schon in der ersten Fahrstunde. Was in der räumlichen Dimension angebracht ist, kann also für die zeitliche Dimension nicht schlecht sein. Und auch das Jahr 2022 hat am Ende ganz sicher einen eigenen Abend, an dem Django Asül in den Rückspiegel schaut, wahrlich verdient. Denn nicht nur Corona wird uns da sicher noch beschäftigen. Auch die der neuen Ampel-Regierung und ihren Ministerinnen und Ministern wird der bayerische Kabarettist ganz genau auf die Finger schauen und sich Notizen machen.
IN DEUTSCHER SPRACHE

Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
Ausweiskontrolle beim Einlass!

Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Dezember 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Steve McNicholas

WEST SIDE STORY

Dauer: 2 Stunden 40 Minuten (inkl. 20 Minuten Pause)
Einlass: eine Stunde vor Vorstellungsbeginn

Die unvergänglichen Melodien Leonard Bernsteins in Liedern wie „Maria“, „Somwhere“ und „America“ sowie die herausragenden Choreografien von Jerome Robbins haben ein ganzes Genre neu definiert. Bis heute gilt der Musical-Klassiker als unerreichte Nummer 1: mutig, brisant und wegweisend. Wie einzigartig zeitlos die West Side Story ist, beweist einmal mehr Steven Spielbergs oscarprämierte Neuverfilmung von 2021. Mit einer spannungsgeladenen Neuinszenierung, gepaart mit der legendären Original-Choreografie, schlägt das internationale Creative-Team rund um den New Yorker Regisseur Lonny Price nun das nächste Kapitel in der Erfolgsgeschichte der West Side Story auf. Two Gangs. One Love: Eine unendliche, aber unmögliche Liebe – die universelle Macht, die bereits Romeo und Julia unsterblich machte, und bis heute nichts von ihrer Faszination verloren hat.

Songs und Dialoge in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
Ausweiskontrolle beim Einlass!

Dezember 2022

Januar 2023

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

THOMAS BORCHERT - BEFLÜGELTE WEIHNACHTEN

Nach dem großen Erfolg 2017 und 2018 präsentiert Musicalstar Thomas Borchert erneut sein Programm Beflügelte Weihnachten. Darin entstaubt er deutsche Weihnachtslieder wie „Stille Nacht“, „Leise rieselt der Schnee“, oder „Oh Tannenbaum“ und lässt sie in wunderschönen Pop-, Jazz- und Soul-Versionen zeitgemäß erklingen. Dazu gesellen sich eigene Songs, sowie berühmte Musical- und Pop-Balladen. Und ziemlich sicher überrascht er auch mit der einen oder anderen weihnachtlichen Improvisation.

Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Ausweiskontrolle beim Einlass!

Dezember 2022

  • 17Sa
VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Stefan Malzkorn

DISNEY DIE SCHÖNE UND DAS BIEST

Einlass: eine Stunde vor Beginn
Dauer: 2 Stunden 40 Minuten (inkl. 20 Minuten Pause)

MUSICAL-MÄRCHEN FÜR DIE GANZE FAMILIE

Das wohl schönste Musical-Märchen aller Zeiten kehrt 2023 in der Originalfassung zurück auf unsere Bühne. Disney Die Schöne und das Biest verzaubert Jung und Alt seit vielen Jahren gleichermaßen. Farbenprächtige Bilder treffen auf zauberhafte Choreografien und unvergessliche Melodien. Fulminant dargeboten von einer großartigen Cast und einem 21-köpfigen Orchester.

Liebevoll werden die Disney-Charaktere in der Inszenierung des Budapester Operettentheaters zum Leben erweckt, von der mutigen Belle über das verzauberte Biest bis hin zur charmanten Dienerschaft: Voller Eifer schmieden Madame Pottine, Herr von Unruh und der Kerzenständer Lumière Verkupplungspläne, um den bösen Zauber zu bannen. Doch so schnell ist aus einem Ungeheuer kein Gentleman gemacht…

Sprechende Kerzenleuchter, verzauberte Stehuhren und singende Teekannen entführen in eine Welt, die unendlich viel Stoff zum Träumen und Lachen birgt.

SONGS UND DIALOGE IN DEUTSCHER SPRACHE

Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
Ausweiskontrolle beim Einlass!

Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
erhalten einen Last-Minute-Tarif jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.

Januar 2023

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

SIMPLY THE BEST - DIE TINA TURNER STORY

Einlass: 18:00 Uhr
Dauer: 2 Stunden 30 Minuten (inkl. 20 Minuten Pause)

Die packende und emotionale musikalische Biografie Simply The Best wurde bei der Verleihung der Reel Awards in Las Vegas als „Best Musical Tribute Show“ ausgezeichnet und schildert mit viel Live-Musik und beeindruckenden Szenen zwei Stunden lang das bewegte Leben der Ausnahmekünstlerin Tina Turner: Von Anfangserfolgen, der harten Zeit mit einem drogensüchtigen und gewalttätigen Ehemann, dem Scheitern einer großen Liebe und schließlich, nach der Trennung, Tinas Neuanfang und raketenartiger Aufstieg in den 80ern bis hin zur Filmmusik von „James Bond 007-Goldeneye“ Mitte der 90er. Dorothea „Coco“ Fletcher gilt weltweit als eine der besten Doppelgängerinnen. Mit der besonderen Klangfarbe in der Stimme und einer energiegeladenen Perfomance bringt sie die große Rock-Diva zurück auf die Bühne und reißt das Publikum zu Begeisterungsstürmen hin.

Songs in englischer Sprache, Moderation in deutscher Sprache

Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
Ausweiskontrolle beim Einlass!

Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Februar 2023

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

DIE GRÖSSTEN MUSICAL-HITS ALLER ZEITEN - THIS IS THE GREATEST SHOW!

THIS IS THE GREATEST SHOW! – da sind sich Besucher wie auch Kritiker einig – war die Showsensation 2022 für alle Musicalfans. Ausverkaufte Theater, mehr als 30.000 Zuschauer, jeden Abend Standing Ovations und Begeisterungsstürme. Das große und gefeierte Kult-Finale mit sämtlichen Hits aus dem Kinowelterfolg „Greatest Showman“ darf natürlich im Programm 2023 nicht fehlen.

NOCH MEHR MUSICL-HITS

Doch dieses Mal dreht sich bei THIS IS THE GREATEST SHOW! (fast) alles um die Musicalbühnenerfolge der letzten Jahre. Die Show macht Halt bei Klassikern wie „Dirty Dancing“, „Die Eiskönigin“, „Elisabeth“, „Der Glöckner von Notre Dame“, „Mamma Mia!“, „Moulin Rouge“ oder „Tanz der Vampire“ und taucht gleichzeitig auch in neueMusicalwelten ein. So werden die Besucher mit auf eine Reise durch brandaktuelle Highlights wie„Cinderella“, „Dear Evan Hansen“, „Goethe: Das Musical“, „Hamilton“, „KU’DAMM 56“, „The Prom“,„Robin Hood“, „& Juliet“ oder „Zeppelin“ genommen.

JAN AMMANN, ANDREAS BIEBER, MAYA HAKVOORT, DREW SARICH UND MICHAELA SCHOBER

Präsentiert wird THIS IS THE GREATEST SHOW! von Jan Ammann, Andreas Bieber, Maya Hakvoort, Drew Sarich und Michaela Schober – fünf der ganz großen Musicalstars Deutschlands und Österreichs. Doch das ist noch lange nicht alles! Jonas Hein, Karolin Konert und Friedrich Rau sorgen gemeinsam mit den Showman-Singers, ein speziell für die Show zusammengestelltes hochkarätiges Gesangsensemble, für jede Menge Bewegung und Klangexplosionen auf der Bühne und entfachen ein Feuerwerk der großartigen Stimmen. Und natürlich darf bei THIS IS THE GREATEST SHOW! einehervorragende Liveband nicht fehlen, die für einen mitreißenden Sound sorgen wird.Regie und Choreografie stammen von Yara Hassan. Die musikalische Leitungübernimmt Philipp Gras.

Februar 2023

März 2023

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Steve McNicholas

STOMP

EInlass: eine Stunde vor Vorstellungsbeginn
Dauer: 1 Stunde 40 Minuten (ohne Pause)

STOMP ist ein weltumspannendes Phänomen! Ob Waschbecken oder Streichholzschachteln, Kunststoffrohre oder Feuerzeuge: simple Alltagsgegenstände werden zu Musikinstrumenten und aus ein paar Besen ein fulminantes Orchester. So entfacht STOMP rund um den Globus ein überall gefeiertes Spektakel und immer wieder neue, mitreißende Klangwelten. Nach sechs Jahren kommen die schrägen Klangperformer endlich wieder nach München und sind hier im Rahmen ihrer wenigen exklusive Gastspiele außerhalb der USA live zu erleben.

Kinderrabatt: bis einschl. 14 Jahre; Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt; Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 oder an unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse
Showcardrabatt: nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)

AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende erhalten einen Last-Minute-Tarif jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.

März 2023

April 2023

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© David Schmelzer

GHOST - DAS MUSICAL

Einlass: eine Stunde vor Vorstellungsbeginn
Dauer: 2 Stunden 30 Minuten (inkl. 20 Minuten Pause)

Der Film Ghost – Nachricht von Sam begeisterte in den 90er Jahren eine ganze Generation und brachte mit Demi Moore, Patrick Swayze und Whoopi Goldberg ein legendäres Trio auf die Leinwand. Auch Jahre später hat die bewegende Geschichte über einen hinterhältigen Mord und die Kraft der wahren Liebe nichts von ihrem Zauber verloren.
Aus dem fantastischen Film wurde später ein magisches Musical. Faszinierende Special-Effects, ein mitreißender Soundtrack und eine der größten Liebesgeschichten aller Zeiten sorgen in Ghost – Das Musical für Gänsehaut pur und begeistern das Publikum weltweit. Ein Grund dafür sind natürlich die Songs von Glen Ballard und Dave Stewart. Während Ballard als Produzent und Songwriter schon mit Größen wie Michael Jackson, Alanis Morissette, Anastacia und Tom Jones zusammengearbeitet hat, wurde Dave Steward als Teil des Pop-Duos Eurithmics weltberühmt. Zehn Jahre nach seiner Broadway-Premiere kommt Ghost – Das Musical in einer packenden Neuinszenierung nun nach München. Die Dialoge und Songtexte – ausgenommen „Unchained Melody“ aus dem Soundtrack zum Film – wurden hierfür ins Deutsche übersetzt.

In deutscher Sprache

Kinderrabatt: bis einschl. 14 Jahre; Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt; Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 oder an unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse
Showcardrabatt: nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)

AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende erhalten einen Last-Minute-Tarif jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.

Mai 2023

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht