© Foto: Deutsches Theater
© © Tall Stories London, Junges Theater Bonn
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater
© JoMiMaSch
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater
© Klaus Reinelt
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater
© Foto: Deutsches Theater

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

Juni 2021

  • 18Fr
    • 17:00
  • 19Sa
    • 14:00
    • 17:00
  • 20So
    • 11:00
    • 14:00
VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© © Tall Stories London, Junges Theater Bonn

Juni 2021

  • 25Fr
    • 17:00
  • 26Sa
    • 14:00
    • 17:00
  • 27So
    • 11:00
    • 14:00
VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

Gil Ofarim

ALLES AUF HOFFNUNG

Dieser Abend wird aus mehreren Gründen etwas ganz Besonderes. Mit dem Konzert von Gil Ofarim werden wir nach Monaten der Zwangspause erstmals wieder Publikum in unserem Theatersaal begrüßen können. Und ein passenderes

Motto als den Titel seines aktuellen Albums „Alles auf Hoffnung“ hätte man sich dafür nicht ausdenken können. Gemeinsam mit dem Keyboarder Stephan Zeh und dem Gitarristen Stefan Maier präsentiert Gil Ofarim die neuen Songs in ganz besonderen Arrangements. Wir freuen uns in jedem Fall ganz besonders, diesen großartigen Künstler aus München zum ersten Mal auf unserer Bühne präsentieren zu dürfen.

„Ich habe in den letzten Jahren unglaublich viel erlebt. All diese Emotionen mussten unbedingt raus“, sagt Gil Ofarim über sein neues Album. Ein Album, auf dem der Musiker und Schauspieler von positiven Veränderungen erzählt, aber auch von Rückschlägen und Schmerz. Vom Gefühl, völlig am Boden zu sein. Und von der Entschlossenheit, immer wieder aufzustehen, um seinen Weg zu gehen. Mit „Alles auf Hoffnung“ präsentiert sich Gil Ofarim heute so persönlich und offen, wie man ihn noch nie erlebt hat. Manchmal brauchen gewisse Stücke einfach Zeit. Gil Ofarim hat sich diese Zeit für dieses Album genommen. 12 Songs irgendwo zwischen vertonten Tagebucheinträgen und intimen Zwiegesprächen, in denen der 37-Jährige seinen persönlichen Pfad nachzeichnet.

Juli 2021

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

Musical Salon

Mit Musical Salon feiert ein neues Format Premiere auf unserer Bühne. Erleben Sie Stars wie Jan Ammann, Sabrina Weckerlin, Patrick Stanke, Maya Hackvoort, Thomas Borchert, Bettina Mönch, Drew Sarich und weitere Größen des Genres so persönlich wie nie zuvor. Und freuen Sie sich auf die Hits der größten Erfolgsmusicals wie Tanz der Vampire, Evita und Les Misérables und viele mehr. Jeden Nachmittag oder Abend begrüßen die Moderatoren Janet Chvatal und Marc Gremm – bekannt als Kaiserin Sissi & König Ludwig aus dem Musical Der Schwanenprinz – ein weiteres Traumpaar des Genres als Gäste auf unserer Bühne. Gemeinsam präsentieren die Stars ihre schönsten musikalischen Momente, plaudern aber auch aus dem Nähkästchen und erzählen ihre berührendsten Bühnengeschichten. Erleben Sie die Künstlerinnen und Künstler so persönlich wie nie zuvor – mit unvergesslichen Melodien aus Erfolgen wie Tanz der Vampire, Evita, Phantom der Oper, Les Misérables, Dr. Schiwago, Elisabeth, Pretty Woman, Mozart, Die Päpstin, Alladin und anderen großartigen Produktionen. Nehmen Sie Platz und seien auch Sie Gast im intimen Rahmen des Musical Salons. Erfahren Sie Bühnengeheimnisse von Musicalgrafen und Phantomen, Prinzessinnen und Prinzen und vieles mehr.

Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 (oder unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse)

Günter Grünwald

Wie bereits im vergangenen Jahr präsentiert Günter Grünwald sein aktuelles Programm „Definitiv vielleicht!“ auf unserer Open-Air-Bühne im Innenhof. Seine Kabarett-Karriere startete der gebürtige Ingolstädter 1988 mit seinem Soloprogramm „Hart an der Scherzgrenze“, vor einem Publikum, „das mir zahlenmäßig zur geringfügig überlegen war“, so beschreibt es Grünwald auf seiner Homepage. Das hat sich natürlich längst geändert: Mit seiner eigenen Sendung Freitagscomedy im Bayerischen Fernsehen zählt er zu den Stars der Szene.

Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 (oder unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse)

August 2021

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

Preview - Janosch: Oh wie schön ist Panama

Das beliebte Kinderbuch Oh, wie schön ist Panama vom Autor, Illustrator und Künstler Janosch nimmt seit 1978 kleine und große Abenteurer mit auf eine unglaubliche Reise um die Welt – und zeigt ganz nebenbei, worauf es im Leben wirklich ankommt. Nun kommt die brandneue Musical-Adaption des Klassikers, basierend auf dem gleichnamigen Zeichentrick-Kinofilm von 2006, ans Deutsche Theater – und entführt Besucher jeden Alters live an Bord des kleinen Segelboots mit Kurs aufs Paradies. Eine so unterhaltsame wie philosophische Geschichte über Freundschaft, Freiheit und Fernweh mit fröhlichen Songs.

Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt; Ausweiskontrolle beim Einlass!

August 2021

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

Die Leonhardsberger & Schmid Show

Mit ihrem Programm Da Billi Jean is ned mei Bua begeisterten Stefan Leonhardsberger und Martin Schmid unsere Theaterbesucher schon mehrmals. Unter anderem bei unserem Sommerprogramm im vergangenen Jahr. Der Auftritt musste aufgrund von Regen vom Innenhof in den Theatersaal verlegt werden. Hoffen wir also auf besseres Wetter, wenn das kongeniale Duo seine brandneue Leonhardsberger & Schmid Show erstmals bei uns präsentiert.

Haben Sie sich schon einmal die Frage gestellt, wie die beste Show aller Zeiten für Sie
aussehen würde? Sie wollen Songs, Gags, Glamour, Dance Moves und echte,
fleischfressende Dinosaurier? Und ein wenig verrucht darf es auch noch sein? Dann sind Sie
bei der Leonhardsberger & Schmid Show genau richtig! Der oberösterreichische
Entertainer spielt, singt und tanzt sich für Sie durch einen berauschenden Abend voller
Überraschungen. Sein Augsburger Kompagnon zaubert die Musik dazu. Willkommen in der
wunderbaren Welt von Leonhardsberger und Schmid.

Erleben Sie zwei Multitalente in Höchstform. Während der Kabarettist und Schauspieler Leonhardsberger über die Bühne wirbelt und seinen Elan versprüht, erobert Profimusiker Schmid mit sparsamer Mimik und treffenden Nebensätzen die Herzen des Publikums. Neben der großen Showgeste haben an diesem Abend aber auch leise Momente ihren Platz. So zeichnet sich das gemeinsam mit dem Autor Paul Klambauer entwickelte Bühnenprojekt durch intensive Körperlichkeit und große emotionale Bandbreite aus.

Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 (oder unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse)

August 2021

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

Die Orchesterprobe

Ein wunderbar groteskes Gefecht zwischen Taktstock, Masskrug und Geigenbogen – ein Großangriff auf die Lachmuskeln. Die Orchesterprobe gehört zu den Klassikern des Repertoires von Karl Valentin und Liesl Karlstadt.
In dieser haarsträubenden, zeitlosen Komödie gibt „Valentin“ nacheinander den Trompeter, Violinisten und Schlagzeuger. Ständig unterbricht und provoziert der aufmüpfige „schlechteste“ Musiker den Vorstadtkapellmeister („Karlstadt“), und bringt ihn zur Verzweiflung. Nichts klappt, und das aufs Schönste. In der Zwischenzeit übt sich das Orchester herrlich schräg durch unsägliche Kostproben mit schwungvoller und skurriler Musik.

Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 (oder unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse)

August 2021

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

Django Asül

„Django Asül bereichert die bayerische Kabarett-Landschaft seit über 20 Jahren mit seinen oftmals provokanten Pointen. Er fungiert als humoristischer Seismograph für die politischen Erschütterungen in Bayern.“ Das schreibt der Bayerische Rundfunk über den, den der Sender in diesem Jahr mit dem „Bayerischen Kabarettpreis“ in der Kategorie „Hauptpreis“ auszeichnet. Wir freuen uns, dass er davor mit seinem aktuellen Programm „Offenes Visier“ auf unserer Open-Air-Bühne zu Gast ist.

Ganz ohne Scheuklappen und toten Winkel, sondern mit Weitblick und einer gehörigen Portion purer Gaudi präsentiert Django Asül sein aktuelles Programm „Offenes Visier“. Ein Power-Programm für Jederfrau und Jedermann, unheimlich amüsant und unterhaltsam. Und nein, Django Asül beschäftigt sich in diesem Werk nicht mit Parteien und Politikern, sondern mit den wirklich wichtigen Dingen des Lebens: Solidarität und Nachhaltigkeit. Klingt vielleicht spröde – aber nicht bei Django! Denn er hat begriffen: Die Realität da draußen hat schon lang nichts mehr mit der Wirklichkeit zu tun.

Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 (oder unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse)

August 2021

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

Hugo Strasser's Hot Five

Hugo Strasser war eine feste Institution im Deutschen Theater. Keine Ballsaison bei uns fand ohne ihn statt. Und sein legendäres Tanzorchester, in dem nach Strassers Tod vor fünf Jahren Bernhard Ullrich dessen Platz mit der Klarinette an der Bühnenfront eingenommen hat, ist nach wie vor dabei. Ullrich führt als musikalischer Leiter der Band Hot Five aber auch ein weiteres Vermächtnis des großen Münchner Bandleaders fort.

„Der Bayerische Benny Goodman“, wie Bernhard Ullrich vom Bayerischen Rundfunk einmal bezeichnet wurde, blickt auf lange und erfolgreiche Karriere zurück. Neben zahlreichen Engagements bei Musical, Operette und Oper arbeitet er bei Auftritten und Aufnahmen unter anderem mit Dusko Goykovich, Charly Antolini, Max Greger, Bill Ramsey und natürlich Hugo Strasser zusammen. Gemeinsam mit kongenialen Kollegen wird er unseren Innenhof zum Swingen bringen und präsentiert Jazz-Klassiker und Songs wie „Once In A While“, „Lady Be Good“, „Moonglow“, „Creole Love Call“ und „Rosetta“ in mitreißenden Arrangements.

Begleitet wird Ullrich unter anderem von dem Pianisten Thilo Wagner, der mit dem Solistenpreis des Jazzfestivals im französischen Vienne ausgezeichnet und sogar zum Ehrenbürger der amerikanischen Musik-Metropole New Orleans ernannt wurde. „Thilo Wagner zeigt sich als wahrer Meister seines Fachs. Er erinnert wie kein anderer in seiner Spielweise an den großen Pianisten Oscar Peterson. Sein swingender Klavierstil, seine technische Brillanz und Vitalität sind bemerkenswert“, schreibt der Journalist und Jazzhistoriker Herbert Lindenberger über ihn. Für den perfekten Rhythmus sorgt Werner Schmitt, der beim Orchester Hugo Strasser seit 1987 am Schlagzeug sitzt. Der Dozent des Richard-Strauß-Konservatoriums und der Münchner Hochschule für Musik und Theater, absolvierte zudem bereits zahlreiche Tourneen mit Stars wie Udo Jürgens, Katja Ebstein und Ute Lemper.

Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 (oder unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse)

August 2021

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

Thomas Borchert - Der Vampir am Klavier

SILBERSAAL IM DEUTSCHEN THEATER



Einlass: 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn



Dauer: ca. 110 Minuten (inkl. 20 Min. Pause)





In seinem neuen Solo-Programm Der Vampir am Klavier blickt Musical-Star Thomas Borchert auf seine nunmehr über 30-jährige Karriere auf den Bühnen Europas zurück. Angefangen bei seiner ersten Rolle – dem „Rum Tum Tugger“ in Cats – bis hin zur Uraufführung des Musicals Zeppelin im November 2020 lässt Borchert alle Stationen seines Werdegangs im wahrsten Sinne des Wortes „Revue“ passieren. Auf dem Programm stehen neben seiner Paraderolle, dem „Graf von Krolock“ aus Tanz der Vampire, auch Songs aus Musical-Klassikern wie Jesus Christ Superstar, Elisabeth, Evita, Les Misérables, Das Phantom der Oper und vielen mehr.

LIEDER IN DEUTSCHER SPRACHE


Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt, Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 oder unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse

AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Kein Last-Minute-Tarif für München Pass-Inhaber, BFD-Leistende, Azubis

September 2021

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

TOMMY WHO!

A TRIBUTE TO THE WHO

Im vergangenen Jahr formierte sich mit TOMMY WHO! eine neue Münchner Band, die am 1. Oktober erstmals die Songs der bekannten Rockoper Tommy von The Who live auf die Bühne brachte. Nachdem das Konzert mit den derzeit erlaubten 200 Besucherinnen und Besuchern ausverkauft war, gibt es nun eine Zusatzshow. Neben den Songs aus Tommy präsentiert die Band dabei auch wieder weitere Hits der britischen Kult-Band.

EIN STÜCK MUSIKGESCHICHTE

Mit ihrem Auftritt beim legendären Woodstock-Festival schrieben The Who 1969 an einem bedeutenden Stück Musikgeschichte mit. Einige Wochen vor diesem Auftritt lieferten sie mit der Veröffentlichung des Konzept-Albums Tommy aber bereits ein ganz eigenes Kapitel der großen Rock-Historie ab – und gleichzeitig eine der ersten und bedeutendsten Rock-Opern überhaupt. Zum 20-jährigen Jubiläum des Albums absolvierten The Who 1989 eine spektakuläre Tournee, auf der die Band unter anderem von Schlagzeuger Simon Philipps und John Bundrick an den Tasten unterstützt wurde. Legendär ist ein Abend im Laufe dieser Tournee, an dem sich dann auch noch illustre Gäste wie Elton John, Phil Collins, Steve Winwood, Patti LaBelle und Billy Idol auf der Bühne dazu gesellten.

TOMMY WHO!

Inspiriert von diesem großartigen Konzert und anlässlich des 50-jährigen Jubiläums des Albums Tommy hat sich 2019 die Münchner Tribute-Band TOMMY WHO! formiert, welche das Konzert von 1989 nahezu eins zu eins auf die Bühne bringen wird. Mitglieder des festen Stamms sind neben drei Musikern der Münchner Formation Prognostic – Martin Stellmacher (Piano, Keyboards), Arno Baum (Bass) und Georg Kleesattel (Gesang) – die beiden Gitarristen Chris Hasler (ZEP) und Alexander Kirmayr sowie Schlagzeuger Tommy Wagner (u.a. LustfingeR). Komplettiert wird die Combo von Backgroundsängerin Barbara Kleesattel.

BEKANNTE GÄSTE UND EIN BEST OF THE WHO

Als Gäste für die Premiere konnten die Rockröhre Claudia Cane sowie Michael Schinkel (Eternal Flame) gewonnen werden. Durch den Abend führt mit Ali Khan als Moderator zudem eine weitere Münchner Szenen-Größe. Als Zugabe zu dem rund einstündigen Konzert mit den Songs aus Tommy dürfen sich die Besucher auf einen zweiten Block mit einem Best-Of von The Who freuen.

HINTERGRUND

The Who veröffentlichten Tommy am 23. Mai 1969. Fast alle Songs wurden von Gitarrist Pete Townshend komponiert, der schon drei Jahre zuvor die Idee zu dem Konzept-Album hatte. Zum Inhalt der Geschichte inspirierte Townshend auch die Lehre des indischen Mystikers und Gurus Meher Baba. Dem Erfolg des Albums folgten eine Verfilmung des Stoffs 1975 mit Tina Turner und Elton John in Gastrollen, sowie Inszenierungen als Musical und Ballett.
Tommy ist die Geschichte von Tommy Walker, der in seiner Kindheit taub, stumm und blind wird, als er zufällig mitansieht, wie der im Krieg verschollen geglaubte Vater nach seiner überraschenden Rückkehr den neuen Mann seiner Mutter totschlägt. Tommy lebt von nun an isoliert in seiner eigenen Welt („Amazing Journey“). Weitere verstörende Erlebnisse kommen hinzu, wie die Misshandlung durch Verwandte („Cousin Kevin“, „Fiddle About“) oder obskure Heilversuche („Acid Queen“). Tommy entdeckt sein Talent für das Spielen an Flipperautomaten und wird umjubelter Weltmeister („Pinball Wizard“). Schließlich kann er geheilt werden, da er nach dem Zerbrechen seines Spiegelbildes vollständig wahrzunehmen und zu sprechen vermag („Go to the Mirror“, „Smash the Mirror“). Durch diese „Wunderheilung“ avanciert er zu einem Messias („Sensation“, „Miracle Cure“), der zahlreiche Anhänger um sich schart („Sally Simpson“). Doch schon bald fühlen sich die von ihrem selbst ernannten Führer getäuscht und lassen ihn fallen („We’re Not Gonna Take It“).

Kinderrabatt: bis einschl. 14 Jahre; Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt; Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 oder an unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS! Kein Last-Minute-Tarif für München Pass-Inhaber, BFD-Leistende, Azubis

September 2021

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

FALCO - DAS MUSICAL

Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer: ca. 140 Minuten (inkl. 20 Minuten Pause)




Es ist eine musikalische Biographie der Superlative: Falco – Das Musical, die spektakuläre Hommage an das größte Genie der deutschsprachigen Pop- und Rap-Geschichte. Hauptdarsteller Alexander Kerbst verkörpert Falco wie kein anderer, äußerlich zum Verwechseln ähnlich und mit größter Präzision und Leidenschaft.
Die packende Live-Show lässt Falco auf der Bühne wieder zum Leben erwachen. Im Mittelpunkt stehen dabei seine unzähligen Hits, von „Der Kommissar“ über den Skandal-Hit „Jeanny“ und den weltweiten Verkaufsschlager „Rock Me Amadeus“ bis hin zum postmortal veröffentlichten, von Legenden umrankten „Out Of The Dark“. Verrückt und bildgewaltig inszeniert mit kunstvollen Projektionen und Original-Videosequenzen gibt Falco – Das Musical einen tiefen Einblick in die (Gefühls-)Welt des Hans Hölzel alias Falco.


SONGS UND DIALOGE IN DEUTSCHER SPRACHE


Kinderrabatt: bis einschl. 14 Jahre;
Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt; Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 oder an unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse
Showcardrabatt: nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende erhalten einen Last-Minute-Tarif jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.

September 2021

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

A Tribute To Buddy Holly

Am 3. Februar 1959 kamen Buddy Holly, Ritchie Valens und The Big Bopper bei einem Flugzeugabsturz – vermutlich verursacht durch einen Instrumentenablesefehler des Piloten – ums Leben. Die Musiker befanden sich auf dem Weg zu ihrem nächsten Auftritt im Rahmen einer „Winter Dance Party Tour“. Zum Gedenken an diese drei Ausnahmetalente hat der Münchner Musiker Chris Aron gemeinsam mit den Wiener Buddy-Holly-Double King D. und Moderator Jacky Cleever eine mitreißende „Tribute Show“ auf die Beine gestellt. Entstanden ist die Idee, als King D. mit einem „Buddy Holly Tribute“ im Vorprogramm von The Elvis Presley Tribute Show im Deutschen Theater auftrat. Das Ganze kam beim Publikum so unglaublich gut an, dass die Musiker beschlossen, eine eigene abendfüllende Show zu konzipieren. Nach zwei ausverkauften Shows im Silbersaal, einem begeisterten Publikum und sehr guten Kritiken seitens der Presse, ist die Show nun erneut im Silbersaal zu Gast! Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf die großen Hits von Buddy Holly freuen, aber auch auf Songs von Ritchie Valens, The Big Bopper und Dion – der ebenfalls Teil der „Winter Dance Party Tour 1959“ war.

Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt, Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 oder unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse.

September 2021

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

Oktober 2021

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

DER SCHUH DES MANITU

Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer: unbekannt




In Kooperation mit dem Salzburger Landestheater bringt das Deutsche Theater das Musical Der Schuh des Manitu nach dem gleichnamigen Kinohit aus dem Jahr 2001 von Michael Bully Herbig auf die Bühne. So kommt der wilde Bühnen-Spaß in neuer Inszenierung erstmals nach Bayern.
Das Musical bringt den unverwechselbaren Charme des Kino-Blockbusters live auf die Bühne. Die Produktion setzt die lustigsten Momente des Films kongenial in Musik um. Gesprochen wird natürlich „Südstaaten-Slang“ (sprich: Bayerisch).

SONGS UND DIALOGE IN DEUTSCHER SPRACHE



Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
Ausweiskontrolle beim Einlass!

Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
erhalten einen Last-Minute-Tarif jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.

Oktober 2021

November 2021

Dezember 2021

Januar 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© JoMiMaSch

ANNETTE POSTEL: ALLES TANGO ODER WAS?

Deutscher Tango Argentino? Das geht – und ist auch noch frech verführerisch! Chanteuse Annette Postel vereint diese beiden so konträren Einflüsse in nur einem Tango-Kabarettabend: Sie legt eigene, augenzwinkernde Texte auf argentinische Tango-Hits. Kommentiert wird diese gewagte Fusion von der pfälzischen „Madame de Toilette“, in der Annettes bekannte Comedy-Figur „Carmen“ wiederzuerkennen ist. Und die widmet sich mit Witz und Komik Gott und der Welt und den Niederungen der Frau-Mann-Beziehung. Begleitet wird sie von Norbert Kotzan (vom Quartett Bien Portenos) am Bandoneon und Pianist Bobbi Fischer (von Tango Five).

Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt; AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS! Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende

Oktober 2021

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

BAVARIAN BURLESQUE FESTIVAL 2020

Die Vorstellung wurde vom 24. bzw. 25. Oktober 2020 auf 23. bzw. 24. Oktober 2021 verschoben. Tickets behalten ihre Gültigkeit für denselben Wochentag und dieselbe Uhrzeit


SILBERSAAL IM DEUTSCHEN THEATER



Einlass: 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn



Dauer: ca. 150 Minuten (inkl. 20 Min. Pause)

Das Bavarian Burlesque Festival geht in die dritte Runde. An drei Abenden entführen internationale Burlesque-Stars Sie in eine Welt der Sinnlichkeit und Fantasie – zwei davon finden erneut im Silbersaal des Deutschen Theaters statt: Das barocke Schmuckstück von 1896 bietet mit seinem stimmungsvollen Kronleuchter-Schein und schnörkeligen Stuck das perfekte Ambiente für zwei Shows (nämlich die Saturday Night Gala und das Best Of Festival am Sonntag) voller Glamour, Grazie und Glitterregen. Kaum eine Bühnenkunst ist so vielfältig wie die Burlesque. Die Urform des Striptease verpackt die Kunst der Verführung auf vielerlei Art und Weise: ob erotisch, elegant, geheimnisvoll, explosiv, augenzwinkernd oder urkomisch – der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Nicht nackte Tatsachen stehen im Vordergrund, vielmehr sind es das Teasen, das Spielen mit dem Publikum, die ausgefallenen Kostüme, die Musik und nicht zuletzt die kleinen Geschichten, die die einzelnen Darbietungen erzählen.



MODERATION IN DEUTSCHER SPRACHE



Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende

Oktober 2021

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

GÜNTER GRÜNWALD - DEFINITIV VIELLEICHT

DAS NEUE PROGRAMM

Für seinen Erzählstil, seine Flüche und krachende Pointen lieben ihn seine Fans. Nach zahlreichen ausverkauften Gastspielen seines Programms Deppenmagnet bringt Günter Grünwald 2020 sein neues Programm Definitiv vielleicht auf unsere Bühne. Ein Titel, der ihm quasi auf dem Silbertablett serviert wurde, wie er selbst erzählt.

EINLADUNG MIT FOLGEN

„Als ich vor einigen, ganz wenigen Jahren, die Einladungen zu den Feierlichkeiten anlässlich meines 60. Geburtstages verschickte, um zu ermitteln, ob ich nach Auswertung der Rückmeldungen für das Fest die Saturnarena in Ingolstadt anmieten muss, oder ob das Nebenzimmer vom Schutterwirt reicht, bekam ich von einem Herrn, der bis zum Tag seiner Rückmeldung mein Freund war, folgende Antwort: ,Mensch Günter, vielen Dank für die Einladung, ich komme definitiv vielleicht‘“, schildert Grünwald.

KABARETT MIT GOTTES HILFE

„Da dachte ich, sollte Gott der Herr mir noch ein paar Jahre im Diesseits genehmigen und ich infolgedessen dazu in der Lage sein, noch ein weiteres Kabarettprogramm aus dem morastigen Erdboden zu stampfen, dann wird definitiv vielleicht das Programm Definitiv vielleicht heißen“, so der Kabarettist weiter. „Nun, der Herr hatte entweder ein Einsehen, oder anderweitig zu tun, weshalb ich nun mit dem Programm Definitiv vielleicht für die nächsten Jahre auf Welttournee bin.“

ZEITGEIST UND EIGENLOB

„Ich denke, der Titel drückt den momentanen Zeitgeist des ,sowohl als auch‘, des ,sich alle Optionen offen halten‘, des ,Warum soll ich einen Arzttermin absagen, die merken ja wenn ich nicht komme‘ auf das Vortrefflichste aus. Deswegen haue ich mir selbst mit der Pranke auf die Schulter und sage: ,Grünwald, gut gemacht, wieder mal den besten aller möglichen Titel gefunden.‘ Es heißt zwar Eigenlob stinkt, aber das tut ein Pups ja auch und trotzdem ist er manchmal notwendig.“

Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt.Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 oder unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Oktober 2021

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

Frankenstein


Die weltberühmte Novelle von Frankenstein erblickt auf unserer Silbersaal-Bühne das Licht der Welt: erstmals als Musical! Tiefschwarzer britischer Humor vereinigt sich mit Gothic Horror, Rock-Musik und Broadway-Songs prallen aufeinander, die Tragödie wird zur romantischen Komödie und gefühlvolle Liebeslieder paaren sich mit satirisch-blutrünstigem Slapstick. Da kann man nur noch eine alte englische Einladung aussprechen: Be there or be square! Wer nicht kommt, wird es bereuen!

Frankenstein ist viel mehr als nur ein Roman oder Film, es ist ein moderner Mythos. Die fiktive Titel-Figur ob in Roman, Film oder Comics bleibt eine einzigartige und monumentale Erscheinung. Wenn das Faktotum Igor mit einem Knopfdruck dem Monster das Leben schenkt, fängt das Karma der modernen Welt an. Die Stunde der K.I., der Künstlichen Intelligenz hat geschlagen. Vor über 15 Jahren verfasste und inszenierte Regisseur Paul Stebbings das Theaterstück, das seither Erfolge von England bis Polen und von Paris bis Shanghai feierte. Nun folgt also der nächste Evolutionsschritt hinein ins Musical-Genre. Geboren wurde eine einzigartige Monster-Show!

Rockmusik a´la Roger Waters und Led Zeppelin ist die Kraft- und Inspirationsquelle für den kraftvollen Sound, der mit Wucht das Monster auferstehen lässt. Den krassen Gegensatz bei diesem Frankenstein bilden immer wieder klassische Broadway-Songs, die schon mal Affen zum Tanzen und Gefängniswärter zum Fliegen bringt. Und die musikalische Bandbreite ist noch lange nicht zu Ende. Denn Wurstverkäufer, die am liebsten Studenten durch den Fleischwolf drehen, rappen sich mit Hingabe durch dieses außergewöhnliche Monster-Musical. Immer hart an der Sch(m)erzgrenze.

Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Ausweiskontrolle beim Einlass!

Thomas Borchert - Beflügelte Weihnachten

Nach dem großen Erfolg 2017 und 2018 präsentiert Musicalstar Thomas Borchert erneut sein Programm Beflügelte Weihnachten. Darin entstaubt er deutsche Weihnachtslieder wie „Stille Nacht“, „Leise rieselt der Schnee“, oder „Oh Tannenbaum“ und lässt sie in wunderschönen Pop-, Jazz- und Soul-Versionen zeitgemäß erklingen. Dazu gesellen sich eigene Songs, sowie berühmte Musical- und Pop-Balladen. Und ziemlich sicher überrascht er auch mit der einen oder anderen weihnachtlichen Improvisation.

Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Ausweiskontrolle beim Einlass!

Dezember 2021

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

JANOSCH: OH, WIE SCHÖN IST PANAMA

SILBERSAAL IM DEUTSCHEN THEATER

ÄNDERUNG SAALPLAN: Bitte beachten Sie, dass auf Grund der geltenden Vorgaben der bayerischen Landesregierung die Kapazität des Silbersaals derzeit auf 50 Plätze reduziert ist. Der Saalplan inkl. Bestuhlungsreihen wird unter Berücksichtigung der Abstandsregeln angepasst. Die Kapazität wird natürlich erweitert, sollte es in den kommenden Wochen entsprechende Lockerungen durch die Landesregierungen geben.


FÜR KINDER AB 4 JAHREN



Einlass: 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn



Dauer: ca. ? Minuten (inkl. 20 Min. Pause)


Das beliebte Kinderbuch Oh, wie schön ist Panama vom Autor, Illustrator und Künstler Janosch nimmt seit 1978 kleine und große Abenteurer mit auf eine unglaubliche Reise um die Welt – und zeigt ganz nebenbei, worauf es im Leben wirklich ankommt. Nun kommt die brandneue Musical-Adaption des Klassikers, basierend auf dem gleichnamigen Zeichentrick-Kinofilm von 2006, ans Deutsche Theater – und entführt Besucher jeden Alters live an Bord des kleinen Segelboots mit Kurs aufs Paradies. Eine so unterhaltsame wie philosophische Geschichte über Freundschaft, Freiheit und Fernweh mit fröhlichen Songs.


SONGS UND DIALOGE IN DEUTSCH



Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende

Dezember 2021

Januar 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

TOM BAUER: DREI WÜNSCHE FREI XL - HOPFEN MEETS MUSICAL

SILBERSAAL IM DEUTSCHEN THEATER

FREIE PLATZWAHL BEI BISTROBESTUHLUNG


Einlass: 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn



Dauer: ca. 150 Minuten (inkl. 20 Min. Pause)

Drei Wünsche frei
Das bierische Kleinkunstmusical

Zwei Jahre nach dem Erfolgsmusical Oschnputtl zaubert der Kulturpreisträger Tom Bauer ein neues Kleinkunstmusical auf die Bühne. Drei Wünsche frei entführt ins Jahr 1516, als die Fee Furunkula durch ein Missgeschick das bayerische Reinheitsgebot vermurkst. 500 Jahre später ist Bayern für das schlechteste Bier der Welt bekannt.

Veronika Frank, Sebastian Hagengruber und Tom Bauer schlüpfen in zehn charmante und witzige Rollen, die auf bayerisch und in Reimform eine urkomische Geschichte über das verhexte bayerische Reinheitsgebot erzählen.



SONGS UND DIALOGE IN BAYRISCHER MUNDART



Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen ''B'') erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende

Januar 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

BALL DER STERNE 2021/2022

Der Ball der Sterne bereichert die Ballsaison zum mittlerweile siebten Mal und lockt auch 2022 wieder mit seinem ungewöhnlichen Konzept. Denn wo sonst können die Gäste zu den Walzerklängen eines großen Orchesters übers Tanzparkett schweben und darüber hinaus eine berührende Gesangseinlage erleben: Die Münchner Symphoniker gestalten eigens für den Ball der Sterne ein Konzertprogramm mit zwei großartigen Solisten und bekannten Melodien aus Oper und Operette. Mit dabei ist auch das Orchester Hugo Strasser unter der Leitung von Heinrich Haas, das für sprichwörtlich beschwingte Stimmung sorgt, sowie zu späterer Stunde die bekannte Partyband Smile. Durch den Abend führt Moderatorin Marion Rüb

Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt; Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 oder unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse

AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

BITTE BEACHTEN SIE, DA DIE REIHE 1 NICHT AUFGEBAUT WIRD, IST DIE REIHE 2 AUF DEN BÜHNENTERRASSEN DIREKT HINTER DEM ORCHESTER,

Februar 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

BALL TOTAL 2021/2022

Atemberaubende Showeinlagen, mitreißende Tanzmusik und exquisite Kulinarik. Diese bunte Mischung ist das Erfolgsrezept des ball.total, den das Deutsche Theater gemeinsam mit dem GOP Varieté Theater veranstaltet. Und beim 10-jährigen Jubiläum dürfen sich die Gäste natürlich auf besonders fantastischen Ballabend freuen. Bei der Buchung eines Tischplatzes im Parkett ist das köstliche 3-Gänge-Menü unseres neuen Gastronomiepartners Käfer bereits im Preis enthalten. Selbstverständlich wird auch ein vegetarisches Menü angeboten. Dies gibt es nach Voranmeldung unter besucherservice@deutsches-theater.de und unter Angabe von Tisch und Platznummer.

Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt; Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 oder unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

BITTE BEACHTEN SIE, DA DIE REIHE 1 NICHT AUFGEBAUT WIRD, IST DIE REIHE 2 AUF DEN BÜHNENTERRASSEN DIREKT HINTER DEM ORCHESTER,

Februar 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

Mathias Richling #2022

Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer: ca. 100 Minuten (ohne Pause)



Mathias Richling wartet nicht auf Silvester; er zieht schon davor die Bilanz eines ereignisreichen Jahres. In der Corona-Krise hat sich das satirefähige Personal natürlich vervielfacht: Virologe Lothar Wieler, der US-Präsident Trump und weitere „Experten“, die mehr oder eben auch weniger heilbringende Tipps in der Welt verbreiten. Der Kabarettist malt ein Bild von ihnen – wörtlich und auch parodistisch – und bringt Sie mit genialer Sprachakrobatik zum Lachen …


MONOLOGE IN DEUTSCHER SPRACHE

Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
Ausweiskontrolle beim Einlass!

Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

März 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

BERLIN BERLIN - DIE GROSSE SHOW DER GOLDENEN 20ER JAHRE

Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer: ca. 140 Minuten (inkl. ca. 20 Min. Pause)




Das Jahr 2020 startet glitzernd, glanzvoll, glamourös mit einer brandneuen Show über die Goldenen Zwanziger: Berlin Berlin entführt Sie in den brodelnden Kosmos der Roaring Twenties und zeigt, was die Hauptstadt des Lasters heute wie damals in Ekstase versetzt. Im Januar feiert die stilechte Revue ihre München-Premiere.
Willkommen im Berlin der 20er Jahre! Hier atmet die Freiheit, das Leben und die Lust! Treten Sie ein und werden Sie Teil dieser rastlosen Welt. Paillettenkleider glitzern im Abendlicht, heiße Melodien treiben zu immer zügelloseren Tänzen an und alle Grenzen verschwimmen im sündigen Dickicht der Nacht. Große Stars wie die Stil-Ikone Marlene Dietrich, die legendären Entertainer der Comedian Harmonists und die Skandaltänzerin Josephine Baker laden zum Tanz auf dem Vulkan ein.
Berlin Berlin wirft sich mit Haut und Haaren in den wilden Strudel einer schwindelerregenden Zeit. Frei nach dem Motto „Es geht doch nichts über einen kleinen Skandal!“ erzählt ein charismatischer Conférencier zusammen mit dem 30-köpfigen Ensemble vom gierigen Tanz auf Messers Schneide zwischen Weltwirtschaftskrise und ungebremster Vergnügungslust. Die Funken sprühen, wenn die Revuegirls zu Charleston und Lindy Hop ihre endlos langen Beine schwingen und Erfolgsnummern wie Puttin’ on the Ritz, Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt, Mackie Messer und Bei mir bist du schön den ganzen Saal zum Vibrieren bringen. Kommen Sie mit auf eine verführerisch-funkelnde Zeitreise und erleben Sie das prickelnde Lebensgefühl der Goldenen Zwanziger!

SONGS IN ORIGINAL- UND DIALOGE IN DEUTSCHER SPRACHE



Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 oder unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
Ausweiskontrolle beim Einlass!

Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
erhalten einen Last-Minute-Tarif jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.

März 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

THE ROCKY HORROR SHOW

Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer: ca. 130 Minuten (inkl. ca. 20 Min. Pause)




Es ist wieder Zeit für die größte Party und den unartigsten Spaß der Musical-Geschichte: Im April 2021 kehrt Richard O’Brien’s Rocky Horror Show endlich zurück nach München. Dann heißt es wieder: „Let’s Do the Time Warp Again!“. Über eine Million Fans ließen sich bereits von der international hochgelobten Inszenierung des Regisseurs Sam Buntrock – geschaffen unter dem höchstpersönlichen Augenmerk des Schöpfers Richard O’Brien – begeistern. Über 250.000 Besucher machten allein die letzte Tournee zum ausverkauften Hit und bewiesen, dass sich diese Inszenierung einen festen Platz in den Herzen der Rocky-Fans erobert hat. So euphorisch von seinem Publikum gefeiert und miterlebt wie die Rocky Horror Show wird kein anderes Musical der Theatergeschichte. Gleiches gilt für The Rocky Horror Picture Show, seine legendäre Verfilmung, die vor 45 Jahren in die Kinos kam. Sobald die witzige, schrille Story um das junge, biedere Paar Brad Majors und Janet Weiss und den diabolischen Außerirdischen Dr. Frank’n’Furter ihren Lauf nimmt, steigt das Publikum ohne Rücksicht auf gute Sitten in die Geschichte ein und macht einfach mit.





SONGS UND DIALOGE IN ENGLISCHER SPRACHE



Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt; Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 oder unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
Ausweiskontrolle beim Einlass!

Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
erhalten einen Last-Minute-Tarif jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.

März 2022

April 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

März 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

DIE PÄPSTIN - DAS MUSICAL

Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer: tba




Die Päpstin – Das Musical basiert auf der Legende um die Päpstin Johanna, einer fortschrittlichen, selbstbestimmten Frau, die sich im 9. Jahrhundert als Mann verkleidet, um Bildung zu erhalten – und aufgrund ihrer Standhaftigkeit und Intelligenz auf dem Papstthron landet. Die Grundlage der Inszenierung bildet Donna W. Cross‘ gleichnamiger historischer Roman. Die Neuinszenierung von Benjamin Sahler feiert 2020 Münchenpremiere. Eine opulente Produktion mit aufwendigen Kostümen und üppiger Ausstattung.




SONGS UND DIALOGE IN DEUTSCHER SPRACHE



Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 oder unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
Ausweiskontrolle beim Einlass!

Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
erhalten einen Last-Minute-Tarif jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.

April 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

DER RING - DAS NIBELUNGENMUSICAL

Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer: tba




Basierend auf der Nibelungensage und dem Opern-Epos von Richard Wagner haben Komponist Frank Nimsgern und Autor Daniel Call ein mitreißendes Musical geschaffen. Mit einer hochkarätigen Besetzung ist Der Ring - Das Nibelungenmusical in einer neuen Inszenierung 2021 erstmals in München zu erleben.



SONGS UND DIALOGE IN DEUTSCHER SPRACHE



Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt; Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 oder unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
Ausweiskontrolle beim Einlass!

Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende erhalten einen Last-Minute-Tarif jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.

April 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Klaus Reinelt

HAGEN RETHER - LIEBE

Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn



Dauer: ca. 200 Minuten (inkl. 20 Minuten Pause)



„Wir können die Welt nicht retten? Ja, wer denn sonst?“ Es ist kein klassisches Kabarett, was Hagen Rether seinem Publikum serviert, sondern eher ein assoziatives Spiel, ein Mitdenk-Angebot. 2021 kehrt er mit seinem Programm Liebe zurück.
Der Kabarettist verweigert die Verengung komplexer Zusammenhänge und gesellschaftlicher wie politischer Absurditäten auf bloße Pointen. Auch das Schlachten von Sündenböcken und das satirische Verfeuern der üblichen medialen Strohmänner sind seine Sache nicht, denn die Verantwortung tragen schließlich nicht allein „die da oben“.
In aller Ausführlichkeit verknüpft Rether Aktuelles mit Vergessenem, Nahes mit Fernem, stellt infrage, bestreitet, zweifelt. An zentralen Glaubenssätzen westlicher „Zivilisation“ rüttelt er gründlich, sogenannte Sachzwänge gibt er als kollektive Fiktionen dem Gelächter preis. Mit überraschenden Vergleichen verführt er das Publikum zum Perspektivwechsel – zu einem anderen Blick auf die Welt, in die Zukunft, in den Spiegel, auch unbequemer Wahrheit ins Auge. Und er ruft dazu auf, dass wir uns von unserer vielfach instrumentalisierten Angst und Wut befreien.
Rethers Liebe ist tragisch, komisch, sch(m)erzhaft, ansteckend: Das ständig mutierende Programm mit dem immer gleichen Titel verursacht nachhaltige Unzufriedenheit mit einfachen Erklärungen und stiftet zum Selberdenken und -handeln an. Bis zu dreieinhalb Stunden plädiert der Kabarettist leidenschaftlich für Aufklärung und Mitgefühl, gegen Doppelmoral und konsumselige Wurstigkeit: Wandel ist möglich – wenn wir wollen.


MONOLOG IN DEUTSCHER SPRACHE

Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
Ausweiskontrolle beim Einlass!


Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

April 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

THE TONIC SISTERS: LET THE GOOD TIMES ROLL ... AGAIN

SILBERSAAL IM DEUTSCHEN THEATER

FREIE PLATZWAHL BEI BISTROBESTUHLUNG


Einlass: 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn



Dauer: ca. 160 Minuten (inkl. 20 Min. Pause)

Nach ihrem umjubelten Auftritt als Support Act bei The Elvis Presley Show im Dezember 2018 feierten The Tonic Sisters im Januar die ausverkaufte Münchenpremiere ihres Soloprogramms „Let The Good Times Roll... Again“. Im Februar 2021 dürfen sich die Fans nun erneut auf Vintage-Entertainment vom Feinsten mit vier erstklassigen Interpretinnen freuen.

Ein Hauch von Nostalgie weht durch den Saal, wenn die The Tonic Sisters mit ihrer Show den Geist und die Musik vergangener Tage wieder aufleben lassen. Mit stilechten Vintage-Outfits, koketten Choreografien und mehrstimmigem Live-Gesang bringen die Schwestern verschiedene Musikstile der 50er und 60er Jahre originalgetreu auf die Bühne: Ob Rock´n´Roll, DooWop, Soul, Calypso oder Surfbeats – in jedem Fall herrlich authentisch, hinreißend und charmant.

Die vier The Tonic Sisters entstammen alle einer Großfamilie: Annie und Gil gehen als echte Schwestern durchs Leben und treten gemeinsam mit ihren Großcousinen Betty und Eva auf. Zeitlose Klassiker interpretieren die Damen mal lieblich, mal frech - aber immer auf ihre eigene, unverwechselbare Art.




SONGS IN ENGLISCHER UND DIALOGE IN DEUTSCHER SPRACHE



Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!

Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende

April 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

DIE GRÖSSTEN MUSICAL HITS ALLER ZEITEN - THIS IS THE GREATEST SHOW

DIE VORSTELLUNGEN WURDEN VERSCHOBEN. TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT FÜR DENSELBEN WOCHENTAG

Einlass: 1 Stunde vor Vorstellungsbegin, Dauer: ca. 120 Minuten (inkl. 20 Minuten Pause)

Wohl niemand hätte geglaubt, dass das Genre des Musikfilms, das sich in den 70er und 80er Jahren auf seinem absoluten Höhepunkt befand, im Jahr 2022 wieder in der Gunst des Publikums ganz weit oben steht. Der 2018 mit 6 Oscars prämierte Filmhit La La Land war scheinbar nur der Vorbote zu absoluten Kultfilmen wie A Star Is Born mit Bradley Cooper und Lady Gaga und besonders The Greatest Showman mit Hugh Jackman und Zac Efron, dessen Musik von Millionen Kinobesuchern geliebt wird. Entsprechend dürfen in THIS IS THE GREATEST SHOW! die Hits aus dem Filmwelterfolg The Greatest Showman sowie einige der Song-Highlights aus La La Land und A Star Is Born nicht fehlen. Natürlich macht die Show aber auch Halt bei den Klassikern des Genres wie Bodyguard, Burlesque, Dirty Dancing, Die Eiskönigin, Fame, Flashdance, Footloose, Grease, Moulin Rouge, The Rocky Horror Picture Show, Saturday Night Fever, Wie im Himmel sowie den erfolgreichen Musicalverfilmungen Mamma Mia, Das Phantom der Oper oder Rent. Die großartigen Showmänner und -frauen in THIS IS THE GREATEST SHOW! sind mit Jan Ammann, Mark Seibert und Roberta Valentini drei der ganz großen Musicalstars Deutschlands und Österreichs, die allesamt auch schon in großen Rollen am Deutschen Theater zu erleben waren. Komplettiert wird das Quartett von Michaela Schober, die in der Beliebtheitsskala der weiblichen Musicalstars in Deutschland ebenfalls ganz weit oben steht. Begleitet werden die vier von einem achtköpfigen Chor und einer hochkarätigen Live-Band.

SONGS IN DEUTSCHER UND ENGLISCHER SPRACHE
Kinderrabatt: bis einschl. 14 Jahre; Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt; Rollstuhlfahrer wenden sich für eine Ticketbuchung bitte an die 089 55 234 444 oder an unsere Mitarbeiter an der Theaterkasse Showcardrabatt: nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
AUSWEISKONTROLLE BEIM EINLASS!
Kein Last-Minute-Tarif für Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende

Mai 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

MÜNCHENER FREIHEIT DAS JUBILÄUMSKONZERT

Seit 1980 schreibt die Münchener Freiheit Musikgeschichte und lieferte im Zuge dessen einen der größten Ohrwürmer der deutschsprachigen Popmusik ab. Über 50 Liveauftritte absolvierte die Band nach wie vor pro Jahr, bevor Corona dem einen Riegel vorschob. Auch das geplante Jubiläumskonzert in München konnte daher bisher nicht stattfinden. Umso mehr freuen wir uns, die Band 2022 präsentieren zu können. Dann wird die Münchener Freiheit das Deutsche Theater rocken, bis die Nostalgie von der Decke rieselt und Hits aus 40 Jahren Bandgeschichte jeden Winkel des Saals ausfüllen.

Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
Ausweiskontrolle beim Einlass!

Mai 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

Mai 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

© Foto: Deutsches Theater

all you need is love! - Das Beatles Musical

Die Musical-Biografie all you need is love! lässt die Meilensteine und Welthits der unvergleichlichen Beatles wiederaufleben: Das Quartett Twist & Shout aus Las Vegas singt und spielt, als stünden die „Fab Four“ leibhaftig auf der Bühne. Authentische Kostüme und Video-Einspielungen machen die Illusion perfekt: Reisen Sie mit uns zurück in jene Zeit, als die Beatles einen Welthit nach dem anderen aus dem Ärmel schüttelten – über 30 davon können Sie live und genau wie damals erleben, darunter „Yesterday“ und „Hey Jude“.

Kinderrabatt bis einschl. 14 Jahren, Schwerbehindertenrabatt: ab einem Behindertengrad von 50%, in den Ausweis eingetragene Begleitpersonen (Kennzeichen "B") erhalten ebenfalls Schwerbehindertenrabatt;
Showcardrabatt nur für Inhaber einer Showcard (Diese muss gesondert erworben werden!)
Ausweiskontrolle beim Einlass!

Schüler, Studenten, Azubis, München Pass-Inhaber, BFD-Leistende
erhalten einen Last-Minute-Tarif jeweils 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn auf verfügbare Restkarten.

Juli 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht

September 2022

VerfügbarWenigeKeineDerzeit nicht